kaliban.org Jun 20 2002

by Gunnar on 20. Juni 2002 · 9 comments

Das tut nicht weh, sagte sie. Tat dann aber doch erstaunlich weh. Vielleicht bin ich aber bloß eine Memme. Jedenfalls sitze ich jetzt hier mit einer Nadel im Arm in den tiefen, überhitzten Eingeweiden der Uni-Klinik und nehme aus Liebe zu meiner Frau (die Ärztin ist) an einem medizinischen Experiment teil. Dauert Stunden. Und schlecht ist mir auch. Aber immerhin hat’s einen PC mit Internetanschluss. Tröstet mich ein bisschen.

{ 9 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: