kaliban.org Dec 16 2002

by Gunnar on 16. Dezember 2002 · 7 comments

»Ein Stein flog durchs Fenster. Er war mit frischer Feindseligkeit überzogen und sah verlegen aus.«

Auch wenn man nicht wie ich auf Sprachergüsse wie den obigen steht — das Buch Die Korrekturen (Jonathan Franzen), aus dem er stammt, ist schlichtweg genial. Nie zuvor hatte ich bei einem Autor das Gefühl, dass er einfach unglaublich viel über seine Figuren weiß. Und den Leser immer wieder mit neuen Einsichten über die Akteure überrascht, ohne dabei platt zu werden. Wenn der noch ein oder zwei weitere Werke in dieser Qualität abliefert, ist er ein sicherer Kandidat für den Literatur-Nobelpreis. Muss man gelesen haben.

{ 7 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: