kaliban.org Jan 12 2003

by Gunnar on 12. Januar 2003 · 8 comments

Kürzlich las ich in der SZ ein Special über Condolezza Rice, die Sicherheitsberaterin von George Bush. Unglaublich: Die Dame war mit 16 immatrikuliert, mit 19 diplomiert und mit 26 Professorin — das wäre schon für einen weißen Mann eine enorme Leistung, für eine farbige Frau ist es in den USA eine Sensation. Zudem spielt sie angeblich konzertreif Klavier sowie ein bisschen Klarinette. Und spricht Französisch. Und Russisch.
Davon mal abgesehen, dass mir solche Leute mehr als unheimlich sind — wie kann diese Wunderfrau einen Bauern wie George Bush jun. als Chef akzeptieren? Einen Mann, dessen Hauptqualifikation es ist, weiß, männlich und der Sohn seines Vaters zu sein? Gruselig.

{ 8 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: