kaliban.org Apr 20 2003

by Gunnar on 20. April 2003 · 20 comments

Wiederholung des Spielchens vom 7.2.2003 – ich nenne zehn erste Sätze aus Romanen, die mir gut gefallen. Fallstrick: drei von den zehn habe ich mir frech ausgedacht. Wer will/mag/muss, kann a) raten, welche von mir sind und b) enthüllen, aus welchen Büchern die richtigen Zitate stammen. Bitte zuerst die Fälschungen aufdecken und nicht Google benutzen (= unehrenhaft!).


1. Millionäre sind aus der Mode gekommen. Jedenfalls sagen das die Filmkritiker. Und das gibt zu denken.

2. New York City, den vertrauensseligen Indianern von den verschlagenen Holländern gestohlen, den gesetzestreuen Holländern von den kriegerischen Briten abgenommen, den friedlichen Briten wiederum von den revolutionären Kolonialisten entwunden.

3. Karl Marx sprang auf den Wirtshaustisch und deklamierte mit Stentorstimme: »Wenn ihr wollt, was ihr müsst, seid ihr frei. Aber ist das Freiheit? Ich frage euch, ist das Freiheit?«

4. Während die meisten jungen Schotten seines Alters Röcke lüpften, Furchen pflügten und die Saat aussäten, stellte Mungo Park dem Emir von Ludamar, Al-Hadsch’ Ali Ibn Fatoudi, seine bloßen Hinterbacken zur Schau.

5. Ich wurde von Pilg, dem Ausrufer geweckt, der aufgeregt an die Wand meines Nestes hämmerte und keuchte: »Lant! Lant! Jetzt ist es geschehen! Komm schnell!«

6. Der Chopper sah aus wie ein Güterwaggon mit Flügeln, nur größer.

7. Buck gehörte nicht zu denen, die täglich ihre Zeitung lesen, sonst hätte er gewusst, dass Unheil im Gange war, nicht nur für ihn selbst, sondern für jeden Hund, der starke Knochen und dichtes, langes Haar hatte.

8. Ich will hier ganz schonungslos gegen mich selber sein und erzähle dir, meinem Leser, von allem, was mir widerfahren: Es begann damit, dass Hanks und Postlethwaite mich ermordeten.

9. Seine Ohren brennen von der der Injektion, sein empfindlicher Raumsinn ist betäubt – er fühlt ihre Bewegungen nicht mehr, die Bewegungen, die vorher in seinem Geist Wellen geschlagen haben.

10. »Augenblick«, sagte Jason in das Mikrofon, drehte sich kurz um und erlegte einen Stechflügel. »Nein, ich bin nicht beschäftigt.«

Und? Schwer? Leicht? Originelle Sachen dabei? Nicht vergessen: Google gilt nicht.

{ 20 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: