kaliban.org May 24 2003

by Gunnar on 24. Mai 2003 · 10 comments

Gerade überlegt irgendein höherer Gerichtshof, die regelmäßig gewährte Strafminderung bei Delikten unter Alkoholeinfluss teilweise einzuschränken. Mir ist die ganze Angelegenheit unerklärlich — sollte es nicht so sein, dass jemand, der sich vorsätzlich in einen Vollrausch begibt und dann Übles tut, umso härter bestraft werden sollte? Die berauschende Wirkung des Alkohols ist ja eigentlich jedem erwachsenen Bürger bekannt, oder? Ich kann also voraussetzen, dass alle Leute wissen, ob sie unter Alkohol müde, libidös, redselig oder aggressiv werden. Wieso bekommt ein Vergewaltiger, der bei der Tat 1,3 Promille hatte, ein Jahr weniger Knast? Ist bestimmt alles nur die Spirituosen-Mafia schuld…

{ 10 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: