kaliban.org Sep 28 2003

by Gunnar on 28. September 2003 · 3 comments

Gestatten, mein Name ist…

… Lott. Dieser hierzulande relativ ungebräuchliche Name ist erstaunlicherweise in den USA unter den 1000 am häufigsten vorkommenden. Und eine Ortschaft, die so heißt wie ich, gibt’s auch. Huh.

(via holtmeier.de)

{ 3 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

kaliban.org Sep 28 2003

by Gunnar on 28. September 2003 · 9 comments

Jedem Volk die Musik, die es verdient

Vor langer Zeit, bei der Bundeswehr, musste ich mal eine Woche lang den Spieß im VW-Lieferwagen durchs Gelände kutschieren. Die ganze Zeit wollte er volle Kanne Volksmusik im Radio hören. Nach sieben harten Tagen hatte ich mir eine Art unfreiwilliges Expertentum angeeignet: konnte schlechte von sehr schlechter unterscheiden, Strömungen voneinander abgrenzen u.a. Schrecklich. Noch heute fällt es mir besonders leicht, ganze Lieder auswendig zu können, nach einmaligem Weghören. Simpel-Melodie, Baukasten-Text, zack! Gunnar weiß es und hat wieder kostbaren Speicherplatz im Hirn verloren. Obendrein bin ich mit einem Abspielgerät im Kopf geschlagen, was nach dem Wies’n-Besuch dazu führte, dass ich ständig irgendwelche Flashbacks hatte, die mir dann beispielsweise eine halbe Stunde Herzilein im Kopf eingebracht haben. Grauselig.

{ 9 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: