kaliban.org Feb 11 2004

by Gunnar on 11. Februar 2004 · 24 comments

Schnee. Schon wieder.

Wenn man auf die Straße tritt und rund 10 Zentimetern Neuschnee gegenüber steht, muss man eine Entscheidung treffen: Mit dem Auto zur Arbeit und sich den bayrischen Autofahrern aussetzen, die schon bei Sonnenschein nicht sehr rücksichtsvoll fahren? Oder lieber die Kontrolle über das eigene Zeitbudget den öffentlichen Verkehrmitteln anvertrauen, obwohl die S-Bahn schon mal eine Stunde ausfällt, wenn nur ein Luftballon (!) in die Oberleitung gerät?
Nun, ich habe heute das Auto gewählt und wurde belohnt: in Rekordzeit zur Arbeit. Woran lag’s? Das Schneechaos hat die Fernstraßen blockiert und die Leute aus dem Umland effektiv vom Münchener Zentrum ferngehalten. Sehr entspannend – vielleicht sollte man zur Verkehrsberuhigung jede Woche einen Tag einführen, an dem Autos mit den Nummernschildern EBE, FFB, DAH und STA an den Stadtgrenzen gestoppt werden…

{ 24 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: