You’ve got mail

by Gunnar on 22. Oktober 2005 · 7 comments

Ich bin nicht gut im Führen von Notizbüchern, deshalb schicke ich mir ständig Mails, um mich an Dinge zu erinnern. Ich bin aber auch darin nicht besonders gut, wie ich feststelle, wenn ich nach langer Zeit mal wieder die Mails an mich durchgehe. In einer steht nix weiter als ein italienisches Sprichwort (chi dorme non piglia pesci) — ohne nähere Erklärung. Wollte ich mir damit was sagen? Wollte ich es bei einem Gespräch anwenden? Keine Ahnung mehr. Bei einer anderen lautet der Betreff “IDEE!” und der ganze Text “T-Shirts”. Hm. Hört sich nicht nach einem besonders guten Einfall an. Außerdem Links, unausgegorene Pläne, halbfertige Blogeinträge und absurderweise das Konzept für ein Esoterikbuch. Naja. Einiges in diesen Mails war noch brauchbar, daher habe ich mir wieder einen Haufen Mails geschickt. Ich lerne es nie.

{ 7 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: