Besser lesen

by Gunnar on 30. Januar 2006 · 22 comments

Eine gute Zeitschrift ist so: Man liest, weil man das Heft nun mal gerade in der Hand hat, einen Artikel. Einfach so, ohne akutes Informationsbedürfnis, ohne allzu großes Interesse am Thema. Nur im Vertrauen in die Auswahl einer intelligenten Redaktion. Man liest, liest bis zum Ende, springt nochmal über ein, zwei besonders gute Passagen, und es bleibt ein warmes Gefühl, resultierend aus der Güte des Gelesenen und der Hoffnung, das Magazin möge noch weitere Perlen dieser Art bereit halten. So ging es mir gerade eben mit Cicero, so geht es mir oft mit 11 Freunde, immer mit Brand Eins und manchmal mit Galore. Möchte alle diese Zeitschriften hiermit noch einmal allen empfehlen, die Spaß an gutem Journalismus haben und noch die Konzentrationsfähigkeit für etwas aufbringen, das mehr ist als ein Häppchen, eine Schlagzeile, eine Floskel unter einem Bild.

{ 22 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: