System of Down

by Gunnar on 14. Juli 2006 · 34 comments

Titel Bravo Screenfun CBS OPM2 GameStar GamePro Games Aktuell N-Zone
Auflage II/2006 69.109 433.980 58.011 270.156 55.737 72.371 23.173
Auflage II/2005 132.065 536.390 68.433 303.392 68.818 81.220 29.924

Mal was berufliches: Der Trend zu bröckelnden Printauflagen hält an, in fast jedem Teilmarkt. Sogar die ewig kugelfeste C’T gibt diesmal ein paar Prozentpunkte ab, in ähnlicher Größenordnung verlieren die großen Tratschblätter Spiegel, Stern, Focus, Bunte. Besonders dramatisch sieht es aber bei den Jugendmagazinen aus (okay, Bravo hält sich auf einem Zwischenhoch dank Tokio Hotel) und bei uns, den Spieleheften, die wir mit immerhin einem Bein im Jugendmarkt stehen. Die Lesegewohnheiten (und Aufmerksamkeitsspannen) von Jugendlichen verändern sich, die zusätzlich für Kommunikation im Internet und über Mobilgeräte aufgewandte Zeit geht zu Lasten der klassischen Medien TV, Buch, Tageszeitung. Und auch der Zeitschrift, obwohl die noch am ehesten komplementär genutzt werden kann.
Die Spielehefte kämen sicher auch viel besser mit den Umbrüchen klar, wenn uns nicht zwei spielespezifische Phänomene gleichzeitig frontal treffen würden — die Konsolenhefte haben das so genannte Transitionsjahr (alte Konsolen raus, neue noch nicht drin), die PC-Titel haben World of WarCraft. Das Blizzardspiel liegt seit Erscheinen wie eine Bleidecke auf dem Markt, bindet Geld, bindet Zeit, verhindert die Beschäftigung mit Solospielen. Wer nur noch das spielt, braucht uns nicht mehr wirklich. Braucht vermutlich gar nichts mehr. Argh. Schwierige Zeiten.

Titel N-Zone PC Action PC Games PC Games HW PC Powerplay Play Playzone
Auflage II/2006 23.173 78.188 207.741 83.350 114.861 26.894 32.589
Auflage II/2005 29.924 72.577 222.034 97.932 133.767 41.275 39.772

{ 34 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: