Werder 3:1, Aktuelles Sportstudio 0:10

by Gunnar on 21. Oktober 2006 · 9 comments

Ereignis dieses Tages: Bremen schlägt Bayern. Gottseidank. Werder ist ja unter Druck und gegen abgezockte Teams immer für den einen oder anderen Ausfall gut. Naja. Andere Sache: Ich hatte keine Zeit, die Sportschau anzugucken (und Arena kommt mir schon mal gar nicht ins Haus). Musste also zum ersten Mal seit Jahren auf das so genannte Aktuelle Sportstudio ausweichen. Urgh. Das ist ja eine so unglaublich miserable Sendung, dass man es gerade nicht fassen kann. Schwache Moderation, jedes Spiel durch reingeschnittene Interview-Häppchen zerhackt, keine Analyse, nichts richtig, alles nur angerissen. Absurd. Warum machen die das so? Mir ist das ganze Konzept komplett unerklärlich. Haben die pro Spiel nur Rechte für 60 Sekunden Spielszenen und müssen mit Gesprächen auffüllen? Und wenn sie gezwungenermaßen auf Gespräche setzen müssen, warum stellen sie dann keine vernünftigen Fragen, sondern immer nur den üblichen Was haben Sie gefühlt, als das Tor fiel-Quatsch? Aber warum überhaupt Interviews — warum nicht Analysen, Nachbereitung, Hintergrund? Mit ein paar Zahlen, ein bisschen Computergrafik, Stellungsspiel erklären, Entstehung von Toren verfolgen et cetera. Guckt sich jeder gern an, würde den Einsatz von Gebührengeldern wenigstens einigermaßen rechtfertigen. Wegen Bildungsauftrag und so.

{ 9 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: