Bleistiftverkäufer

by Gunnar on 25. Januar 2007 · 6 comments

Holländisch hat eigene Idiomen. Menschen, die eine andere Sprache
sprechen, denken auch anders. Das niederländische Wort für
Exhibitionist ist »potloodventer«.
Wörtlich übersetzt bedeutet das »Bleistiftverkäufer« — wohl eine
Anspielung auf gesetzte Herren in langen Mänteln, unter denen sie nackt
mit Strumpfhaltern herumlaufen.
Man erinnere sich auch an Schlemiel aus der Sesamstrasse, der Ernie
flüsternd Buchstaben verkaufen will. Das Phänomen des Strassenhändlers
gibt es inzwischen nicht mehr, aber letztens habe ich mich mal gefragt
ob denn noch in grossem Stil ge-exibitioniert wird…

Anmerkung von Gunnar: Ist Exibitionismus nicht irgendwie arg harmlos für diese Zeit, in der jede Art von Perversion über das Internet zu haben ist? Muss man als Perverser bei der heutigen Marktlage nicht irgendwie mehr tun, um aufzufallen und Mädchen zu erschrecken?

{ 6 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: