Rückschau 2006

by Niklas on 3. Januar 2007 · 11 comments

thomas müller

Thomas:

Beste Entscheidung: Heiraten & Fortpflanzen

Schlechteste Entscheidung: Eve Online spielen

Beste Anschaffung: ein Haus

Dämlichste Anschaffung: “The Boss”, ein Porno vom Grabbeltisch

Schönster Absturz: Beim Urologenkongress in Hamburg leicht angeschossen einen Professor aus Süddeutschland über “verschiedene Dinge” im “großen und ganzen” aufgeklärt.

Schlimmster Absturz: Wein trinken mit Mutti

Bestes Getränk: Bavaria Bier

Ekelerregendes Getränk: das Zeug aus Casino Royal – der Freund meiner
Schwester machte es expertig, ich probierte wie ein Geheimagent zu gucken,
beides nix geworden.

Bestes Essen: ‘Dutch Special’ Cheesburger in Papa Joe’s Bar

Schlimmstes Essen: Die aufgewaermte Krokette im Nachtdienst auf der
Notaufnahme letztens…

Beste Musik: Johnny Cash “Man comes around” und wie immer Tom Waits

Schlimmstes Gejaule: Sting “Songs from the Labyrinth”

Schönste musikalische Wiederentdeckung: “Body Count” und
Housemartins “That’s what I call quite good”

Peinlichster musikalischer Faux-Pas: Soundtrack kaufen von Blade Runner (arrgh Vangelis)

Beste Idee: über Netmeeting mit Video Pen&Paper-Rollenspiele spielen

Dämlichste Idee: Geld investieren in österreichische Staatsobligationen

Beste Lektüre: Barbara Tuchman “A distant Mirror” sowie Neil Strauss “The
Game”

Langweiligste Lektüre: Stephen, Smith & Hudson: “Congenital Anomalies of the Urinary and Genital Tracts”

nickel

NIKLAS:

Beste Entscheidung: aufhören mit wow

Schlechteste Entscheidung: wiederanfangen mit wow

Beste Anschaffung: weißes macbook (natürlich mit mehr speicher / platte / allem als das schwarze, das nur angeber ohne geschmack kaufen :))

Dämlichste Anschaffung: weiße klamotten für eine motto-party

Schönster Absturz: beim pokern. teuer aber mit wehenden fahnen!

Schlimmster Absturz: oh süßes vergessen…

Bestes Getränk: campari-tonic

Ekelerregendes Getränk: rum-cola im »happy«

Bestes Essen: grünkohl mit salzkartoffeln und gespickten hasenrücken

Schlimmstes Essen: alter double cheese mit bacon von burger king

Beste Musik: »hurt« von johnny cash (jaja, ist von trent reznor in echt…)

Schlimmstes Gejaule: ich kann mir die namen von diesem seichten r&b-quatsch nicht merken… irgendwas von beyoncé oder vergleichbarem übel

Schönste musikalische Wiederentdeckung: karaoke: »my way«

Peinlichster musikalischer Faux-Pas: »my way« karaoke singen, ohne zu merken, dass alle meine freunde schon weitergezogen waren…

Beste Idee: zelten gehen – der ideale urlaub. billig, flexibel und maximales anti-urban-programm. ok, billig erst im zweiten jahr. man muss sich ja erst einmal tolles, leichtes angeberzeugs kaufen.

Dämlichste Frage: »könnt ihr bitte rechts etwas stärker rudern?« (kurz bevor ich links unter die weserfähre bei polle geriet)

Beste Lektüre: »how to survive a robot uprising«

Langweiligste Lektüre: a long way down / n. hornby. war nicht katastrophal aber im vergleich zum letzten halt das ödeste.

gunnar lott

GUNNAR:

Beste Entscheidung: Umziehen.

Schlechteste Entscheidung: Diät aufgeben.

Beste Anschaffung: BMW 118i.

Dämlichste Anschaffung: Todschickes, aber fusselanfälliges G-Star-Sakko.

Schönster Absturz: Auf der Hochzeit des Kollegen
H.

Schlimmster Absturz: Auf der Hochzeit des Kollegen
H.

Bestes Getränk: Beck’s Chilled Orange.

Ekelerregendes Getränk: Sanbitter, dieses italienische Zeug, das wie Aperol aussieht.

Bestes Essen: Der Tafelspitz von der Oma meiner Frau.

Schlimmstes Essen: Irgendeine widerliche Bratwurst unterwegs.

Beste Musik: Aktuell: The Draft, The Decemberists, Tom Waits

Schlimmstes Gejaule: Keine Ahnung, finde eigentlich immer fast alles scheiße.

Schönste musikalische Wiederentdeckung: Tom Waits, Nick Cave.

Peinlichster musikalischer Faux-Pas: Mal kurz Juli gut finden. Oder war das 2005?

Beste Idee: Hatte zwei oder drei über Weihnachten. Mal schauen, was damit geschieht.

Dämlichste Idee: Mit Schwung ausparken (ohne Umgucken).

Beste Lektüre: Mike Carey: »Lucifer«

Langweiligste Lektüre: Orson Scott Card: »Empire«

{ 11 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: