Archon Order Paradroid

by Gunnar on 20. Februar 2007 · 14 comments

Wie alle Xbox 360-Besitzer habe ich, zu der Zeit als kaum vernünftige Vollpreisspiele erhältlich waren (also eigentlich vom Launch bis jetzt), ständig Arcade-Games gespielt: Time Pilot, Poker, Zuma, Small Arms, Uno (uh!), Bejewelled, all das Zeug. Nettes Zwischendurchfutter, obwohl es irgendwie pervers ist, auf einer HD-fähigen Konsole Spielchen im 80ies-Look zu betreiben.

Was mir aber zu meinem Glück fehlt, sind Umsetzungen meiner alten Heldenspiele: Warum nicht Paradroid neu auflegen, das Spielprinzip ist bekanntlich kugelfest; auch über, kennt das noch wer, Mail Order Monsters* würde ich mich freuen, das passt ja auch gut in die Pokémon-Zeit. Und, bitte an dieser Stelle kurz niederknien, Archon. Archon! Diese berückende Mischung aus 2D-Ballerei und Pseudoschach war so um 1984/1985 mein absolutes Lieblingsspiel. Dafür würde ich, sagen wir, 800 Microsoft-Punkte hinblätternklicken. Ohne mit der Wimper zu zucken. Eine DS- (oder notfalls Flash-)Umsetzung täte ich auch nehmen. Hätte überhaupt vor Jahren, ehe das mit Live Arcade, Virtual Console und dem ganzen Handy-Schmodder los ging, die Rechte für die alten Marken kaufen sollen, hätte da sicher ein paar Euro mit verdienen können. Wieder nichts mit der ersten Million, dabei sagen alle Experten, dass man die bis 40 verdient haben sollte. Mist.

Für Retro-Klingelton-Junkies: ein Midi-Sample des Startsounds von Archon.

Für die Nachgeborenen zum Nachlesen: Mail Order Monsters Paradroid Archon

{ 13 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: