Das Dauerveto

by Gunnar on 9. August 2007 · 16 comments

Einerseits ist es bekanntlich eine Schande, dass heutzutage nichts mehr für die Ewigkeit gebaut wird und alles immer schlechter und Anzüge kaputt nach drei Mal tragen und Schuhe, ach Schuhe und Autos, vollständig Plastik, mag man gar nicht von reden und Mahlwerke von Kaffeeautomaten, quasi mit Ablaufdatum, damit man bald einen neuen braucht und überhaupt. Alles geht den Bach runter.
Andererseits hätte ich gerne einen neuen Fernseher, mit flach und so. Aber das Drecksding in unserer guten Stube, noch zu DeMark-Zeiten als Übergangslösung billig, billig bei einem, uh, Supermarkt gekauft, das Ding will nicht kaputt gehen. Und die Liebe meines Lebens legt regelmäßig ein Veto ein, wenn’s um den Neukauf von Technik geht, die zwar scheiße ist, aber irgendwie noch funktioniert. Wie China im UN-Sicherheitsrat, wenn Sanktionen gegen moralisch verrottete, aber mit dem Getreidebudget immerhin ordentlich Waffen kaufende Diktaturen beschlossen werden sollen. Ach, der alte Sanyo-Fernseher ist quasi der Idi Amin meines Wohnzimmers.

{ 16 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: