Das Geheimnis der 3

by wir on 21. September 2007 · 7 comments

3

Als die PS 3 vor einiger Zeit auf den Markt kam, fiel mir etwas Seltsames auf, das manchem vielleicht entgangen ist. Man betrachte die abgebildete Drei (rechts). Aus einer Playstation-Werbung, oder?
Nee, eben nicht. Das Numeral gehört zum zur ungefähr gleichen Zeit anlaufenden dritten Spiderman.
Wirklich. Die Schriften sind eindeutig identisch. Ein Zufall? Das wäre in der Tat ein eher merkwürdiger. Zwei dritte Teile von High-Profile-Produkten der gleichen Firma, die zudem zur gleichen Zeit in den Medien sind, verwenden zufällig die gleiche Schrift? Also halten wir fest: kein Zufall.
Aber was ging in diesen Marketingabteilungen vor? Kam irgendein zugedröhnter Werbetyp auf die Idee, um “Synergien” im Werbeschrift-Department zu nutzen? Skaleneffekte im Posterdesign? Verbundeffekte in der Desktop-Wallpaper-Herstellung? Hm…
Bei der Nachforschung stellt sich heraus, dass niemand geringerer als Ken Kutaragi an dieser Absurdität Schuld hat und die Schrift tatsächlich Sony gehört.

Nun, vielleicht ist das eh schon jedem vor mir aufgefallen und das ist alles ein alter Hut hier. Kann schon sein. Allerdings habe ich noch quasi Kaliban-exklusiv eine andere, ähnliche Kampagne zu enthüllen. Und zwar wird in nächster Zeit ein weiterer Konsolenhersteller es Sony gleich tun und sein Produkt in Zusammenarbeit mit einer Filmproduktion bewerben. Es handelt sich um den zweiten Teil eines internationalen Blockbusters. Hier eine noch geheime
Preview.

[Achtung Gastautor: Jan, dem Herrn Kaliban sein geschätzter Bruder, nutzt von Zeit zu Zeit dieses Forum, um Grundsatzfragen zu klären. Der Herr Kaliban ist oft, aber nicht immer Jans Meinung.]

{ 6 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: