Ein Epos in Hollywood-Qualität

by Gunnar on 1. Oktober 2007 · 6 comments

Ich hatte mal irgendwann locker vor, aus all diesen ganzen trivialen Textlein auf den Rückseiten von Spielepackungen und in den PR-Produktbeschreibungen ein Flash-Kunstprojekt zu machen. Aber ach, Inspiration und Zeit fehlen, wie immer. Damit die kleine Idee überhaupt irgendwie in der Welt ist, hier ein paar Sätze zu Halo 3, aus offiziellen Verlautbarungen von Microsoft (oder Microsofts Agentur). Sind von surrealer Schönheit. Mein Liebling ist der mit dem unsichtbaren Feind, der sein Gesicht zeigt.

Praktikanten-Prosa. Interessant auch, dass die Aussagen den betreffenden Titel nicht wirklich so charakterisieren, dass man ihn erkennen könnte.

halo kunst

{ 6 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: