Lesetipp: Trigger Happy

by Gunnar on 23. November 2007 · 1 comment

Trigger Happy von Steven Poole ist ein nicht mehr ganz neues, aber sehr flott geschriebenes Buch über die kulturelle Bedeutung von Videospielen. Kommt mit wenig Insider-Anspielungen aus, ist also für jeden konsumierbar, der sich für Medien und ihre Wirkung interessiert. Lesbar für: Spieler, Intellektuelle ohne Vorurteile, Eltern, Professoren. Und die Neuigkeit: Man kann es beim Autor persönlich als E-Book kostenlos herunter laden.

{ 1 comment… read it below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: