Wow! Gewalt!

by Gunnar on 14. Januar 2008 · 17 comments

(c) faz.net -- dpa

Ich will hier keinesfalls die Gefahren kleinreden, die möglicherweise von einem Spiel wie World of Warcraft ausgehen. Die ebenso raffinierte wie tückische Kombination aus perfektionierter Belohnungsstruktur (Grinden, Levelaufstiege, Itemjagd) und starker sozialer Komponente (Gilden, Raids, Gruppen) ist selbstverständlich dazu angetan, labile Menschen über Gebühr an das Spiel zu binden. Das ist einigermaßen unbestritten — es kann ja jeder an sich selber ausprobieren, wie groß der Sog ist. Und darüber muss auch öffentlich diskutiert werden.

Nichtsdestotrotz würde ich doch von den seriösen Autoren der dpa oder ihren Kunden bei faz.net wenigstens erwarten, dass sie das ebenso blöde wie falsche Attribut gewalttätig weglassen, wenn sie über WoW schreiben. Erstens kann hier allenfalls gewalthaltig gemeint sein, denn die Elfen, Tauren und Orks schlagen keine Rentner in der U-Bahn zusammen, die sind, nun, virtuell. Zweitens wäre selbst gewalthaltig eine Diffamierung, denn die Gewalt in WoW ist comichaft und abstrakt und mehr Punkteanzeige als Selbstzweck. Blödsinn. Wieder nur der typische Medienreflex.

{ 17 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: