Wenn Bayern twittern

by Gunnar on 9. Februar 2009 · 1 comment

Die meisten etablierten Medien, auch GameStar, nutzen Twitter nur als weiteren RSS-Feed-Kanal oder für halbherzige Kundenkommunikation mit Schwerpunkt Eigenwerbung. Ist nicht ganz unverständlich, denn viel ist beim Microbloggen ja nicht zu holen — bisschen Ruhm, wenig Ehre, kein Geld. Ruhmreiche Ausnahme (jedenfalls zuweilen): Der Feed der Abendzeitung München, bei dem man manchmal ein klein wenig von der Dynamik des Tageszeitungmachens mitbekommt:

abendzeitung münchen

{ 1 comment… read it below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: