Sonntags-, achwas: Montagslinks

by Gunnar on 28. September 2009 · 5 comments

Die beliebten Sonntagslinks sind –wahlbedingt — ausnahmesweise auf heute verschoben. Weiterhin gilt: Wer ungewöhnliche oder hilfreiche Webseiten gefunden hat, von denen er glaubt, sie würden sich gut in einer solchen Liste machen, möge mir Bescheid geben.

VIDEO: Für Leute, die dieses Youtube-Dingens eher sporadisch besuchen: 100 Youtube-Kracher in vier Minuten. Und los. ###

VIDEO: Das Lächeln von Barack Obama ist erstaunlich stabil. ###

VIDEO: Der, uh, Apple Store Love Song. Nerd-Zeuch. Aber ein bisschen lustig. ###

TEXT: Petra hat den Flush Mob erfunden. ###

TEXT: Eine kurze Geschichte der potenziellen Google-Killer. ###

TEXT: Kurze Buchkritik mit Beispielen: Die Leiden eines Mitarbeiters von G. W. Bush. ###

TEXT: Sinnvolle Foto-Tipps für Online-Journalisten und andere Hobby-Fotografen. ###

TEXT: Astrid, die Krimiautorin, schreibt über den TV-Sonntag, schwedische Kommissare und den Sperrmüll der Nachbarn. ###

TEXT: Die NYT beschreibt den unglaublichen Stromverbrauch der Gadgets. ###

BILD: Diese Nazi-Deppen können gar nichts, nicht mal zählen. ###

BILDER: Konzeptzeichnunge für die Playstation 4. ###

BILDER: Auf der Jagd nach den Space Invaders. ###

BILDER: 30 hübsche Tilt-Shift-Fotos (das sind die, wo echte Landschaft aussieht wie Spielzeug) in Schwarzweiß. ###

BILDER: Es gibt Situationen, da braucht man vielleicht einen Ehrlichkeitsstempel. ###

BILDER: Hier ist eine Liste mit 45 sehr schönen alte Reiseanzeigen. ###

BILDER: Ahhhhh! In den italienischen Alpen wurde die Leiche eines rosafarbenen Riesenkaninchens gefunden! ###

BLOG: Schöne Fotos von gut angezogenen Menschen gibt’s beim Styleclicker. ###

BLOG: Hatte ich übersehen: Herr Paulsen führt ja ein interessantes Foodblog. ###

TOOL: Zu wenig Kommentare auf deinem Blog? Der Supercommentbot schafft Abhilfe (der Bot ist ein WordPress-Plugin). ###

TOOL: Bau eigene Kunstwerke mit dem Voxel-Art-Generator. ###

TOOL: Der Schwurbelige-Kunstkritik-Generator. ###

DING: Ein, uh, Norweger-Pulli. Immerhin mit einem vernünftigen Muster. ###

DING: Superpotato ist ein Videospiele-Fanzine. ###

GAME: Sehen Sie nicht, dass ich beschäftigt bin? ###

GAME: Dad’n’me ist von den Leuten, die das hübsche Alien Hominid gemacht haben. Falls das wer kennt. ###

Als Rausschmeißer: ein sensationelles Werbevideo. Mehr Kunst als Werbung allerdings.

{ 4 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: