Sonntagslinks

by Gunnar on 13. September 2009 · 6 comments

Heute mal wieder relativ pünktlich: die kalibanische Surftipp-Liste, auch unter dem schlichten Namen “Sonntagslinks” bekannt. Am Rande sei angemerkt, wer sachdienliche Hinweise auf sinnvolle Links hat, der möge die hier einwerfen. Hilfe ist immer willkommen.

VIDEO: System of a Down, gecovert mit Drums und zwei Violinen. ###

VIDEO: Wie man eine Frau richtig küsst (die Captain Kirk-Methode). ###

VIDEO: Die Evolution, in fünf Minuten als Animation dargestellt. Unbedingt angucken. ###

VIDEO: TED-Talk von Richard St. John über die wirklichen Gründe für Erfolg. ###

VIDEO: Ausführliche Essensschlacht, in Zeitlupe. ###

VIDEOS: Die teuersten Werbespots der Welt. ###

VIDEO: Die zehn lustigsten Stellen aus dem Film “Airplane”. Hm. ###

COMIC: “Ich bin Dein Vater, Luke” ###

BILDER: Eine Galerie von hübschen (und teils leicht bekleideten) Cosplayerinnen (ist das ein korrektes Wort?). ###

BILDER: Boxergesichter — vor und nach dem Kampf. ###

LISTE: MSN sagt uns, welches die 20 besten Zeichentrick-Filme sind. ###

LISTE: Die 20 beklopptesten Anzeigen auf Craigslist. ###

SITE: Dieser Wahnsinnige hat einen Bioshock-Big Daddy nachgebaut! In Originalgröße! ###

SITE: Runpee ist die Seite, die man vorher besucht haben sollte, falls man vorhat mit halbvoller Blase in einen Kinofilm zu gehen. ###

SITE: Auf KEINEN FALL darf man den roten Knopf drücken! ###

SITE: Warum man spätnachts und unter Alkoholeinfluss keine SMS schicken sollte. ###

SITE: Für Typografie-Nerds — das Käse oder Schriftart-Spiel. ###

SITE: Old Robots ist eine Webseite über Roboter und wie man sie sich früher vorgestellt hat. ###

SITE: Cool — Kickstarter ist eine Webseite, die Projekte sammelt, die noch ein paar Dollar Funding brauchen, um realisiert werden zu können. ###

TOOL: Dinge, die man immer mal wieder braucht: der IKEA-Möbelnamengenerator. ###

Und zum Abschluss ein Video, nein, eigentlich eher ein Kurzfilm. “Please say something” erzählt eine herzzerreißende Geschichte aus der Zukunft. Und hat bei der Berlinale 2009 einen Goldenen Bären gewonnen.

{ 5 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: