Windows 7 — na und?

by Gunnar on 23. Oktober 2009 · 46 comments

Ich bin ein kleines bisschen irritiert– was soll die ganze Hysterie in Twitter, Medien und Blogs um den Launch von diesem Windows 7?

Ich bin nun kein IT-Experte und habe auch die Beta von Windows 7 nicht ausprobiert, aber hey, so wie ich das verstehe, tut Windows 7 letztendlich doch nur das, was eigentlich Vista schon 2007 hätte tun sollen, aber einfach nicht getan hat. Sich jetzt zu freuen, dass man den Problemen einer teuren Software durch den Kauf einer neuen Fassung derselben teuren Software beikommen kann, ist ein bisschen sad.

Natürlich ist es schön, dass das missratene Vista (seinerzeit übrigens auch schon als bestes OS seit Erfindung des heißen Wasser beworben) jetzt abgelöst wird, aber nach so einem Desaster würde ich erwarten, dass MS den Kunden die nächste Variante als kostenloses Upgrade per singendem Boten ins Haus liefert, mit Goldschleifchen drum. Immerhin haben Privatnutzer und Firmen erst kürzlich ordentlich Geld für Vista ausgegeben — ein Betriebssystem ist ja nichts, was man in jedem ungeraden Jahr neu kaufen will. Das jetzt auch noch so halb-lustig zu karikieren, indem man insistiert, dass jetzt aber wirklich alles einfacher würde, das, liebe Redmonder, ist nachgerade frech.

{ 33 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

{ 9 trackbacks }

Previous post:

Next post: