Frische, frische, äh, Sonntagslinks

by Gunnar on 4. November 2009 · 9 comments

Jaja, ich weiß auch, dass heute schon Mittwoch ist und nicht Sonntag. Aber es gab ein mittleres Datenbankproblem, und ich konnte bis jetzt keine Beiträge posten. Derzeit geht’s mal und mal nicht. Jetzt also die Sonntagslinks, mit Dank übrigens an Hilko und Konrad und Styg und Syrix.

VIDEO: Zehn Spielzeuge aus unserer Kindheit, die uns ein bisschen schwuler gemacht haben. ###

VIDEO: Ein ganz normaler Tag im Leben zweier talentierter Leute. ###

VIDEO: Katzen sollten generell mehr im Haushalt mithelfen, finde ich. ###

VIDEO: Der Weltrekord im Freediving. 88 Meter abwärts. Wow. ###

VIDEO: The Pi Song. Musik für Mathematiker und solche Leute. ###

VIDEO: EIn Japaner. Viele Legosteine. Ein Tempel. ###

VIDEO: Was Spielejournalisten so erleben müssen. ###

MAGAZIN: Werden auch Sie mit Ausdruck zum, uh, Internetausdrucker. ###

TEXT: Die Kollegen von Eurogamer schreiben über das deutsche Problem mit den “Killerspielen”. ###

TEXT: Eine Analyse der Aktion von 2Dboy, die ihr Spiel “World of Goo” neulich per Download verkauft und es dabei den Käufern freigestellt haben, wie viel sie zahlen wollen. ###

BILD: Dieses Diagramm zeigt Nerd-Typen. ###

BILD: Für Schriftsteller, die eine Idee brauchen: 42 typische Handlungswendungen für den dritten Akt. ###

BILD: Oh, im 8. Star Trek kam der Millenium Falcon vor. Im Hintergrund. ###

BILD: Das unfassbare Herr-der-Ringe-Charakter-Timeline-Dings. ###

BILD: “Wälzlager auf dem Boden vor Lachen.” ###

SITE: Das Internet-Radio Stereomood bietet Musik für Stimmungslagen. ###

SITE: The poetics of post-capitalist hegemony is homologous with the fantasy of the gendered body. Oder so. ###

SITE: Mal ehrlich, hast Du in letzter Zeit auf Pornosites herumgesurft? ###

SITE: Wie man (im Englischen) ein Apostroph benutzt. ###

SITE: Die Namensmaschine liest Namen vor, damit man weiß, wie sie ausgesprochen werden. ###

SITE: Letters of Note archiviert Briefe von berühmten Personen. Interessant. ###

DING: Das Einhorn und der Narwal kämpfen es aus. Oder so. Bizarr. ###

DING: Falls sich jemand in nächster Zeit verheiraten will. ###

TWITTER: Big Ben (ja, die Uhr in London) hat schon fast 5.000 Follower. Bizarr. ###

Und zum Abschluss ein Kurzfilm:

{ 9 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: