I give to you: the Sonntagslinks

by Gunnar on 22. November 2009 · 17 comments

Die Sonntagslinks sind die wöchentliche Sammlung von Links und Surftipps, die der Betreiber dieses Blogs allsonntäglich mit Liebe zusammenstellt. Feedback und Ergänzungsvorschäge werden gerne entgegengenommen. Für die im Laufe dieser Woche eingegangenen Hinweise möchte sich der Herr Kaliban artig bei David, Klaus, Marc und Dominik bedanken.

VIDEO: Pitchfork hat eine halbstündige Doku über den großartigen Leonard Cohen, den aber außer mir sicher hier wieder niemand gut findet. Naja. ###

VIDEO: Mac oder PC? (Southpark-Gag, schon ziemlich alt).

VIDEO: Violence and Videogames sagt nichts Neues, verpackt es aber ganz hübsch. ###

BILDER: Hausbesuch in den Büros von Twitter. ###

BILDER: Wolkenformationen, von absurd bis wunderschön. ###

BILDER: Eine Sammlung schiefgegangener Untertitelungen aus US-News-Sendungen. ###

BILDER: Die Künstlerin Heather Jansch baut lebensgroße Pferde aus Treibholz. ###

BILD: Ein schönes Bild geben die Hardcore-Handschuhe von Marc Johns ab. ###

BILD: Teh Kuchen to end all Kuchen! ###

BILD: Die Haltungen der Katze, klassifiziert. ###

COMIC: Ich weiß gar nicht, wie ich diesen Comic beschreiben soll. D&D auf intellektuell? ###

COMIC: Was man den Leuten bei UPS/DHL wirklich beibringt. ###

COMIC: Welche Internet-Seite welcher Droge ähnelt. Brillant. ###

AUDIO: Musiker interpretieren Melodien von C-64-Spielen. ###

TEXT: “Doing the useless the hard way” ist das Motto des Bloggers Ochen. Dieser (schon was ältere) Eintrag beweist das eindrucksvoll. Brillante Idee. ###

TEXT: Hier gibt’s die Hintergründe zu Wireds “Vanish”-Schnitzeljagd. Brillant. Falls es jemand verpasst hat: Die Zeitschrift Wired hat einen Autor untertauchen und von Leser “jagen” lassen. Sehr cool. ###

TEXT: Wie schwer ist eigentlich dieses Internet? ###

TEXT: Cooler Kommentar zum Thema “Was ein Game-Designer können muss”. ###

BLOG: Ich bin nicht wirklich sicher, was der Autor dieses Blogs der Welt sagen will, aber die Textchen sind irgendwie faszinierend. ###

SITE: Mikestar ist, äh, eine Karaoke-Community. ###

SITE: Traurige Tiere, von bösen Menschen in Kostüme gesteckt. ###

SITE: Was Bankräuber so für Anweisungen ‘rüberschieben, wenn sie Geld wollen. ###

SITE: Darkcopy ist ein webbasierter, kostenloser Klon des Mac-Programms Writeroom und will Leuten, die sich beim Schreiben leicht ablenken lassen, das Leben erleichtern. Hübsch. ###

SITE: Mass we pray ist das neue Spiel des religiösen Spieleentwicklers Prayerworks Interactive. Auf den ersten Blick. Auf den zweiten ist die Sache natürlich nur eine Werbung von EA für Inferno. Aber das Video ist hübsch. ###

SITE: Wenn man mal eine Sendung im TV verpasst haben sollte, muss man nicht auf den Webseiten der Sender rumsuchen, sondern kann direkt zu sendungverpasst.de gehen. ####

SITE: Von all diesen Aggregatoren, die derzeit auf den Markt drängen, erscheint mir Nandoo noch der brauchbarste zu sein. ###

Als Abschluss gibt’s wieder ein VIDEO, diesmal die aktuelle Folge von “Know Your Meme”:

{ 13 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

{ 2 trackbacks }

Previous post:

Next post: