Ladies and Gentlemen, it’s the Sonntagslinks

by Gunnar on 10. Januar 2010 · 12 comments

Die Sonntagslinks, Herr Kalibans liebevoll zusammengeklickte Web-Tour, erscheinen jeden Sonntag, außer bei Schneestürmen oder Naturkatastrophen. Dann erscheinen sie montags, heißen aber trotzdem Sonntagslinks. Komischerweise. Aber egal. Los jetzt. Vielen Dank an MrLuzifer, der ein paar Links beigesteuert hat.

VIDEO: Kollege Weins zeigt, wie man mit der Radeon Eyefinity (argh! der Name!) und drei Monitoren gleichzeitig spielt. ###

VIDEO: Irrer Chinese baut eine Stadt aus 72.000 Keksen. Was Leute so tun, die zuviel Zeit haben. ###

VIDEO: Paper Mario Bros. 3 — eine hübsche Animation im Legetrick. ###

VIDEO: Sebastian Krämer singt ein schönes Lied über, äh, Deutschlehrer. ###

VIDEOS: Noch mehr hübsche Legetrick-Animationen gibt’s im Youtube-Channel von PES. ###

VIDEOS: Ein Haufen Muppet-Mashups, praktisch zusammengestellt. ###

BILDER: Hübsche Plakate für Leute, die Zombies UND Star Wars mögen. ###

BILDER: Elliot Burford malt nette Bilder zu Zeilen aus Spam-Mails. ###

BILDER: Was für eine ruhige Viertelstunde: Mit dem Vintage Ad Browser auf Entdeckungsreise durch alte Werbemotive gehen. Sehr cool. ###

BILDER: Hier gibt’s Kunstwerke mit Motiven aus Masters of the Universe. Ja genau. ###

BILDER: Eine Sammlung abgefahrener Magazin-Cover aus Japan, aus der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts. Schön. ###

BILDER: Es gibt da diesen Typen, der die ganzen ausgedachten User-Interfaces für Filme wie die Bourne-Reihe macht. Und dies ist seine Webseite. ###

BILD: 26-Gigapixel-Foto von Dresden. Wow. ###

BILD: Wie man korrekt Sushi isst. Eine Anleitung in Bildern. ###

COMIC: Was für Fans: Es gibt eine neue Vertigo-Serie von Carey/Gross. Heißt Trade of the Unwritten. Erste Ausgabe kostenlos online: hier. ### http://arm.in/9BL

BILD: Die unterschiedlichen Typen von Twitter-Usern und was man mit ihnen machen muss. ###

BILD: Wie der Plot zu dem Film Avatar entstanden ist. ###

TEXT: Der Blogwart der taz rechnet zusammen, was das Blog-Engagement von Kai Diekmann schon gekostet hat. ###

TEXT: Der Fabian hat mal sehr hübsch aufgeschrieben, wie man das Gefühl, ein Baby zu haben, auch ohne Kind leicht zuhause nacherleben kann. ###

TEXT: “Indonesien ist der größte Exporteur essbarer Frösche” und 99 andere Fakten, die keiner wissen wollte. ###

TEXT: Jetzt mal ganz ehrlich — Matrix, Star Wars, Harry Potter und Star Trek sind doch nur Geschmacksausprägungen ein und desselben Films, oder nicht? ###

TEXT: Huh? Sollten etwa die Alten Griechen lange vor Paschitnow Tetris erfunden haben? ###

QUIZ: Welches Kabel heißt wie? Nur für Nerds empfohlen. ###

TWITTER-ZEUG: Ich habe jetzt auch ein, äh, Tweetbook. ###

DING: Das EINE Geschenk, dass euer komischer Freund (der, der “schon alles hat”) sicher noch nicht sein eigen nennt. ###

DING: So was ähnliches wie eine Fliegenklatsche, nur eben ein bisschen cooler. ###

Und zum Ende der Reise noch ein besonders schönes VIDEO, wie immer:

{ 11 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: