Arbeiten für Herrn Kaliban

by Gunnar on 17. Juli 2010 · 4 comments

Herr Kaliban könnte Hilfe brauchen.

Der Herr Taubenvergrämer trifft mit seiner launigen Bemerkung ein typisches Problem — jede halbe Idee, die sich im Netz mit ein paar Stunden Aufwand und der Hilfe eines thailändischen WordPress-Gurus flott umsetzen ließe, erfordert strukturierte Recherche vorab. Und strukturierte Recherche ist irgendwie vergleichsweise unglamourös. Ich dachte daher, ich versuche mal, das Problem outzusourcen:

Ist hier unter den mitlesenden Digital Natives jemand, der Zeit und Hirn genug hätte, um auf Anfrage komplexere Webrecherchen zu machen? Sowas wie: “Arbeite dich in das Angebot der To-Do-Listen-Software für Mac ein, erstelle eine Liste der wichtigsten Produkte (incl. Hersteller und Preis und, vielleicht, USP). Prüfe, ob Feature XYZ schon irgendwo implementiert ist” oder “Erstelle eine Liste deutschsprachiger Mediensites zum Thema X, prüfe die Verfügbarkeit von Volltext-RSS-Feeds und schätze die Ratio von orginärem und zitiertem Content”. Oder was anderes.

Wäre stundenbasiert bezahlt, ohne großen Zeitdruck von zuhause abarbeitbar und immer mit kombiniertem Browser- und Gehirneinsatz zu lösen. Erfordert die Fähigkeit zur Abstraktion und eine gewisse Freude an sorgfältigem Arbeiten.

Interessante Interessenten melden sich bitte hier.

{ 3 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: