Here’s looking at you, Sonntagslinks

by Gunnar on 5. Dezember 2010 · 3 comments

Losloslos, wir haben doch keine Zeit, gleich ist schon wieder Montag.

VIDEO: Die Schweizer Bloggerszene hat ein Filmchen über sich selber gedreht. ###

VIDEO: Das Remake von TRON. Mit Aliens!

VIDEO: Ein paar Irre machen waghalsige Aufnahmen mit einer an ein ferngesteuertes Flugzeug montierten Kamera, beispielsweise über New York. ###

VIDEO: Was für Leute mit simplem Humor: das Löffelspiel. ###

VIDEO: Super Mario Kart mit ferngesteuerten Mini-Autos, Streckendesign aus dem Spiel und Power-Ups: klick. ###

VIDEO: Futurist Syd Mead denkt über das Jahr 2019 nach. In schönen Bildern. ###

VIDEO: Tolle Animation über einen Hund, der…, ach schaut selber: klick. ###

INFOGRAFIK: Was, wenn Browser wie berühmte Schauspieler wären? ###

INFOGRAFIK: Wie macht man Geld im Internet? ###

BILDER: Ah, all die rosa Schnecken an den Küsten von Miami… ###

BILDER: Wenn Klingonen die Weihnachtsgeschichte erzählen, sieht das so aus. ###

BILDER: Eine Sammlung von Gegenständen, die in Japan typisch sind. ###

COMIC: Ah, wie der technische Fortschritt unser Leben einfacher macht… ###

BILDER: Berühmte Plattencover, in Lego nachgebaut. Schick. ###

TEXT: Was bedeutet “Neoliberal”, fragt sich ZEIT Online. ###

TEXT: Ein klares und angenehm meinungsfreies Porträt von Assange gab’s kürzlich in der SZ.

TEXT: Die brillante Frau Passig schreibt über den Wandel in der Buchbranche. ###

TEXT: Sollte man aus Umweltschützgründen PDFs so speichern, dass sie nicht ausgedruckt werden können? ###

TEXT: Oh, eine muslimische Gemeinde meldet einen Provokateur als potenziellen Terroristen beim FBI und es fliegt auf, dass der Typ ein FBI-Informant war. Mich wundert gar nix mehr. ###

TEXT: Das Frauenbild in japanischen Rollenspielen wirkt auf westliche Spieler oft befremdlich und rückständig. Eileen Stahl von The Escapist findet die Wurzeln im Kabuki-Theater des 17. Jahrhunderts.

TEXT: Die SZ äußert sich dazu, wie kreativ der SPIEGEL die Cablegate-Dokumente übersetzt hat. ###

TOOL: Hier kann man, nun, den vermutlichen Getränkeverbrauch der nächsten Party errechnen. ###

TOOL: Hm. Meine Dropbox ist fast voll. Wer diesen großartigsten alle Sharing-Dienste noch nicht nutzt, könnte sich ja mal über diesen Link anmelden und mir und sich selber ein paar kostenlose MB Speicher-in-der-Wolke verschaffen. Das ist doch nicht zu viel verlangt, finde ich. ###

SITE: Oh, es gibt ja eine freie Alternative zu Google Maps: Open Street Map. War mir bislang entgangen. ###

SITE: Oh, es gibt eine Seite für Fotos, auf denen der koreanische Potentat Sachen anguckt. Seufz, das Internet. ###

SITE: Falls es jemand noch nicht gesehen hat: Der GameStar-Adventskalender ist dieses Jahr wirklich großartig geworden. ###

Und zum Abschluss ein VIDEO, wie immer:

Dies war die heutige Ausgabe der wöchentlichen Linkliste vom Herrn Kaliban, diesmal entstanden unter Mithilfe der freundlichen Linkeinsender Sandra, Moskito, Konrad und RJ. Sachdienliche Link-Hinweise werden vom dankbaren Herrn Kaliban jederzeit an geeigneter Stelle entgegen genommen. Tipp für Seltenvorbeikommer: eine Linkliste der Linklisten gibt’s übrigens hier. Hinweis: Ab Oktoberdemnächst oder so gibt’s die Sonntagslinks in einer aufgebohrten Fassung auch per E-Mail-Newsletter. Wer den gerne hätte, möge sich schon mal hier eintragen.

{ 3 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: