Spracherkennungstücken

by Gunnar on 8. Oktober 2011 · 1 comment

Herr Kaliban sollte weniger mit seinem Telefon sprechen.

Da vergesse ich mal kurz, dass die Spracherkennung der To-Do-App Orchestra nur Englisch versteht und spreche klar und deutlich die Aufgabe “Präsentation für Alex” ein. Das Resultat ist nichts weniger als eine Beleidigung:

In diesem Zusammenhang möchte ich nochmal auf ein wegweisendes Experiment der GameStar-Redaktion von Anfang 2009 verweisen: der schwäbisch-badische Härtetest für das sprachgesteuerte Spiel Endwar. Vorspulen bis 3:45, bitte.

Und wenn wir grad bei Spracherkennung und Dialekten sind: Schotten haben’s auch nicht leicht.

{ 1 comment… read it below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: