Sonntagslinks #133

by Gunnar on 29. April 2012 · 2 comments

Linkliste, sonntäglich. Außer manchmal.

VIDEO und AUDIO

TV: Ein Bericht über die DDR-Computerfirma Robotron. ###

TV: Nerd-Alarm, eine Arte-Doku. ###

DIY: Ein Typ hat den Star Trek-Phaser nachgebaut. ###

RETRO: Wie es aussähe, wenn Angry Birds in den 80ern erschienen wäre. ###

ANIMATION: Wer errät alle 20 Videospiele, die hier dargestellt sind? (Klickbefehl!) ###

ANIMATION: One Man Band ist ein Pixar-Kurzfilm von 2005. Sehr hübsch. ###

PARODIE: If I were a core ist die Portal-Version von “If I were a boy” von Beyoncé. ###

SLOW-MO: Das (sehr bunte) Holi-Festival in Indien, hübsch gefilmt. ###

GRAFIK: The State of the Web (Oatmeal). ###

GRAFIKEN UND FOTOS

TIERFOTOS: Kolibris, mitten im Flug. ###

TIERFOTOS: Beutetiere, die sagen “heute nicht”. ###

INFOGRAFIK: Geek oder Nerd — was bist Du? ###

ZEICHNUNGEN: Star Wars/Walt Disney: 1 2 3. ###

KUNST UND SO: Erinnert sich noch jemand an die Color-Cycling-Effekte, die man früher immer in Spielen sah? ###

TEXTE

ESSAY: Der Mann, das Tier. ###

GLOSSE: Wie eine Schriftstellerin den Marsmenschen Amerika erklärt. ###

ARTIKEL: Warum hat sich der Produktivitätsfortschritt in den USA nicht in höheren Einkommen niedergeschlagen? ###

ARTIKEL: Die Geschichte von dem 92jährigen Raubkopierer, der Filme an US-Soldaten im Ausland verschickt hat. ###

BLOGPOST: Zu den Unterschieden von nude/naked bzw. shadow/shade. Für Sprachinteressierte. ###

DEBATTE: Crysis 2 und die Frage, ob es den Computerspielepreis verdient hat. ###

EIN KESSEL BUNTES

GAME: In Tinysasters baut man eine Ökonomie in 8×8 Felder auf. Bis ein Unglück passiert. ###

SOCIALDINGS: Klouchebag ist eine Art Anti-Site zu Klout. ###

BUCH: Darth Vader und sein Sohn, die Geschichte des vierjährigen Luke. ###

Dies war die heutige Ausgabe der wöchentlichen Linkliste vom Herrn Kaliban, wie immer entstanden unter Mithilfe einiger freundlicher Linkeinsender (Julian, Balkan-Toni, Knut). Sachdienliche Link-Hinweise werden vom dankbaren Herrn Kaliban jederzeit per Kontaktformular entgegen genommen.

{ 2 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: