Sie kümmern sich um den Rock

by Gunnar on 14. April 2012 · 4 comments

Man kann ja über Die Ärzte sagen, was man will, sie halten sich ziemlich gut innerhalb eines stilistisch ja nun mal ziemlich begrenzten Feldes, ohne dabei allzu langweilig zu werden. Und es ist ein ziemlich bolder move (wie man heute in tightem Slang sagt), die komplette neue Scheibe auf Youtube einzustellen.

Außerdem sehen die Herren noch erstaunlich gut aus, für die Tatsache, dass sie stramm auf die 50 zugehen. Clever, diese Punknummer — wer sich schon mit 17 die Haare färbt, hat mit 40 keinen Rechtfertigungszwang.

{ 3 comments… read them below or add one }

Hazamel April 16, 2012 um 09:54

Geschickt, schon mal für alle Lieder zwei Videos zu produzieren ;)

Antworten

PhanThomas April 16, 2012 um 13:36

Gehalten haben sie sich tatsächlich gut, das stimmt. Wundert mich auch immer wieder. Aber musikalisch ist das Ding doch recht mau. Zu wenig Gutes, zu viel Füllwerk. Mal gucken, was die Toten Hosen demnächst nachlegen.

Antworten

Hazamel April 18, 2012 um 08:03

So ging es mir beim ersten hören auch… Aber ich hab das Gefühl, dass die Platte ihre Zeit braucht. “M&F” ist mir zwar sofort ins Ohr gegangen, ein “Miststück” hat hingegen ein paar Durchläufe gebraucht.

Antworten

Leave a Comment

{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: