Sonntagslinksrechtslinkszwodreivier

by Gunnar on 9. September 2012 · 6 comments

Linkliste, fast sonntäglich. Manchmal vor dem Tatort. Heute zum Beispiel.

VIDEO und AUDIO

MUSIK: We didn’t push the pixels ist ein Lied über alte Konsolen und so. ###

LANDSCHAFT: Die Schönheit der Natur im pazifischen Nordwesten. ###

JUGENDSÜNDEN: Absurde Frisur hatte ich damals, das zieht sich durch alle meine öffentlichen Auftritte. Aber dennoch ein klarer Sieg gegen den “Sportspielexperten” Heiko Klinge. ###

NONSENSE: Zusammenschnitt von Szenen mit Leuten, denen die Beschleunigung im Auto nicht bekommt. ###

VORTRAG: Ein Wired-Redakteur erklärt die Zukunft und so. Interessant. ###

SAMMLUNG: Bei Bad Lip Reading gibt’s eine ganze Reihe von tollen Videos, man weiß gar nicht, wo man anfangen soll. ###

MUSIK: Bohemian Rhapsody, nur mit Star Wars-bezogenem Text. Heißt nun Midichlorian Rhapsody. ###

TV: Reporter verpasst eine rote Karte im Fußballspiel. ###

MUSIK: Mixtape von Superlevel für Freunde gepflegter 8-Bit-Musik. ###

GRAFIKEN UND FOTOS

KUNST: Kriegsfotografie. Sozusagen. ###

TEXTE

KOLUMNE: Herrn Lotts 2 Cents zum GamePro-Jubiläum. ###

KOMMENTAR: Island rettet in der Finanzkrise die Bürger, nicht die Banken. ###

INTERVIEW: Sind Gamer sexistisch?

ARTIKEL: Die merkwürdigen Finanzgeschäfte der FDP. I am Jacks total lack of surprise. ###

ARTIKEL: Oh, Estland bringt schon Schulkindern standardmäßig Programmieren bei. ###

WITZCHEN: Wo Männer allein zu Hause sind. ###

ESSAY: Digital Games: A Love Story. Zum Verhältnis von Literatur und Computerspiel.

SATIRE: Welt.de ist nur ein Trick, um rechte Arschlöcher aus dem restlichen Internet fernzuhalten. ###

BLOGPOST: Fickt euch, sagt Herr P. und meint damit, nun, alle möglichen in der Sache rund um die Bettina-Wulff-Gerüchtereien. ###

EIN KESSEL BUNTES

TOOL: Boxer ist die Lösung für all die Probleme, die Mac-User haben, die hin und wieder alte Spiele mit DOSBox spielen wollen würden. ###

SERVICE: Wie Webseiten mit User-Daten umgehen: eine Bewertung. ###

GAME: Somewhere in England 1928 ist ein hübsches Adventure in Pixelgrafik. ###

Dies war die heutige Ausgabe der wöchentlichen Linkliste vom Herrn Kaliban, wie immer entstanden unter Mithilfe einiger freundlicher Linkeinsender (Julian, Dave). Sachdienliche Link-Hinweise werden vom dankbaren Herrn Kaliban jederzeit per Kontaktformular entgegen genommen.

{ 5 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: