Kabelgau

by Gunnar on 23. März 2013 · 23 comments

Herr Kaliban rauscht kurz vor Ladenschluss in einen Elektronikmarkt. Als er nach 30 Sekunden das Gesuchte nicht findet, reißt ihm der Geduldsfaden — er spricht einen Verkäufer an.

Herr Kaliban: Wo sind denn hier die verd…, äh, die HDMI-Kabel?
Verkäufer: Ah, kommen Sie mit, wir haben hier die hochwertigen Kabel von Oelbach, beste Qualität. Fangen so bei 30 Euro an.
Herr Kaliban: (zuckt zusammen)
Verkäufer: Ja?
Herr Kaliban: Nun, was können die denn so?
Verkäufer: Hier das Carb Connect hat 3D-Unterstützung, vollvergoldete Stecker und Carbon-Inlays. Vollkommen verlustfreie Übertragung, kostet nur 79,90. Preis-Leistungs-Hammer!
Herr Kaliban: Ah ja, das ist günstig. Aber ich brauche das für mein Apple TV. Da würde ich eigentlich eher nicht gerne so billige Drittanbieterware kaufen. Gibt’s da nicht was von Apple selber?
Verkäufer: (guckt Herrn Kaliban an wie ein widerliches Insekt) Uh, nun, vielleicht oben in d…
Herr Kaliban: Haha, nein, war nur Spaß. Geben Sie mir das billigste, was Sie im Haus haben.
Verkäufer: (guckt Herrn Kaliban an wie ein besonders widerliches Insekt)
Herr Kaliban: Danke, ich seh’s schon. (nimmt ein Kabel von ganz unten im Regal) Tschö.

Vollvergoldete Stecker, my ass. Ist natürlich gemein, den Verkäufer zu ärgern, aber Leute, die mir 70-Euro-Kabel aufschwatzen wollen, versenken sich instanter die ersten fünf Sympathiepunkte. Musste dann fürs allerbilligste Kabel immer noch 13 Euro hinlegen, auch noch knapp das Doppelte von dem, was ich zahlen wollte.

{ 22 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: