Katzencontent

by Gunnar on 8. April 2013 · 5 comments

Ich bin seit ein paar Jahren auf Twitter, immer so halbwegs aktiv, mit einem Tweet alle paar Tage. Habe schöne Links gepostet, ein paar Bilder gar, viele Hinweise auf eigene Texte anderswo und auch die eine oder andere profunde Bemerkung auf 140 Zeichen.

Vieles wurde ignoriert, manches proliferiert, anderes ge-fav-t.

Aber am allererfolgreichsten war natürlich mein Tweet von gestern abend:

Das Internet ist, was es eben ist: ein Ort für Streitgespräche, Pornos und Katzenbilder.

{ 3 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: