Bessere PR für die Welt oder warum es hier so lange still war

by Gunnar on 6. November 2013 · 20 comments

Hallo?

Liest das hier noch jemand? Falls ja, möchte ich gerne die Absenz von Sonntagslinklisten und Goldkindgeschichten erklären. Es ist, nun, weil ich soviel zu tun hatte. Ich habe nämlich nebenbei… ach, schaut selbst:

Und dann Klick: visi.bi

{ 20 comments… read them below or add one }

Franz November 6, 2013 um 18:05

Yeah!!! Der Blog lebt doch noch!!!

Mr. Kaliban, you made my day!

Antworten

HilkMAN November 6, 2013 um 18:32

Wow. Die erste Webseite aus Burundi, die ich kenne. Sehr schoen.

Antworten

Mardermolch November 6, 2013 um 18:52

Bräuchte ich eine PR-Agentur, ich würde Sie buchen, so gut gefällt mir das!

Antworten

Victor November 6, 2013 um 20:11

Ach, da bin ich gerade nach Karlsruhe gezogen und dachte vielleicht laufe ich dem Herr Lott mal über den Weg und schon ist er in Berlin.

Herzlichen Glückwunsch zur Firmengründung!

Antworten

Anym November 6, 2013 um 22:58

Viel Erfolg!

Antworten

Jan November 7, 2013 um 00:32

Toll! Viel Erfolg!

Antworten

Silencer November 7, 2013 um 01:05

Viel Erfolg. Das der erste Buchstabe des Logos verdächtig nach einem N aussieht und die Firma damit nvisibility oder, schnell ausgesprochen, invisibility heißt und damit das Gegeteil von dem, was ihr wollt, ist euch aber schon klar?

Antworten

Christian November 7, 2013 um 16:52

Naja, N statt V wäre dann doch eher Nisibility ;)

Antworten

bluntman3000 November 8, 2013 um 11:04

Gesundheit.

Thomas November 7, 2013 um 18:19

Wow, viel Erfolg schon mal! Hoffe, das neue Eigenheim hält den Transport nach Berlin aus. In Rudow soll ja noch Platz sein.

Antworten

Daniel Sonnenwald November 8, 2013 um 13:01

Hey hab ich das auf Website richtig verstanden, dass ihr grundsätzlich keine Praktikanten beschäftigt ?
Denn ich hätte auf langfristige Sicht durchaus Interesse an einer Praktikantenstelle bei Visibility.
Würde mich über eine schnelle Antwort freuen.

Antworten

Cake McBiscuit November 9, 2013 um 00:58

Alles Gute und viel Erfolg !!! Aber WEHE der Herr Kaliban hat jetzt auch keine Zeit mehr für den STAY FOREVER Podcast ;-) …dann komm ick da gleeech ma rübber

Antworten

Salid November 10, 2013 um 18:54

Hihi, und der Herr Schmidt als “uncredited voice”, richtig?

Antworten

Tim November 10, 2013 um 21:44

Ja, nochne Berliner PR-Agentur. Dann wird morgen bestimmt Weltfrieden herrschen und kein Kind in Afrika mehr verhungern…

Antworten

Magnus November 14, 2013 um 11:03

Öhm, “Dieser Video ist privat”. ^^

Antworten

Max November 14, 2013 um 18:57

Ja, bei mir auch … :(

Schon doof, wenn man nicht up to date ist. ^^ Hätte es gerne gesehen. Ist das noch irgendwo auffindbar?

Antworten

Marco Mesterhazy November 15, 2013 um 17:15

Kann man das Video noch irgendwie/irgendwo sehen? Ich hab’s noch nicht gesehen! :’( ahhhhh

Antworten

Tim November 17, 2013 um 20:58

Wenn schon Werbung für die dröflzigste Berliner PR.Agentur, dann bitte funktionierend! Das ist einfach nur schlecht und unprofessionell…

Antworten

Peter November 22, 2013 um 17:02

Wenn du das Video löschst, kannst du auch den Artikel hier löschen. :)

Antworten

furzklemmer November 30, 2013 um 18:19

Kraftklub – Ich will nicht nach Berlin. http://youtu.be/RhlfIx7t46o

Trotzdem alles Gute! Leute wie Gunnar müssen einfach selbstständig sein.

Antworten

Leave a Comment

Previous post:

Next post: