März 2014

Patrick McGovern (1937-2014)

by Gunnar on 21. März 2014 · 7 comments

Weil mir die gestrige Nachricht vom Tod von Pat McGoverns (Gründers von IDG, meines langjährigen Arbeitgebers) wirklich nahe gegangen ist, möchte ich dazu ein paar Worte verlieren.

Viel wurde und wird gesagt, zu seinen Pionierleistungen, im Verlagswesen, in der Marktforschung, im Venture-Business, in China, all das. Die 350-Millionen-Dollar-Spende an das MIT nicht zu vergessen. Er war, das fasst ein TIME-Artikel gut zusammen, sowohl ein Träumer als auch ein rationaler Zahlenmensch. Er wusste stets alles über seine Unternehmungen, hat sich aber nie dazu hinreißen lassen, sich in Mikromanagement zu ergehen — und er hat, anders als viele seiner angestellten Manager, nie vergessen, dass guter Journalismus die Grundlage seines Imperiums war und ist.

Wir, seine Untergebenen, waren immer stolz auf ihn.

Was mich aber besonders beeindruckt hat, war seine Hingabe an die Mitarbeiter. Wenn Pat eingeflogen kam, dann war es ihm ein Anliegen, jedem Anwesenden die Hand zu schütteln. Für jeden hatte er ein Wort übrig, eine Ermunterung, etwas Persönliches. Vor den berühmten “Zehn-Jahres-Essen”, den pompösen Abendessen, die Pat regelmäßig mit Mitarbeitern unternahm, die länger als zehn Jahre bei IDG waren, lernte er stets für jeden Anwesenden einen Schnippsel auswendig, um sie darauf ansprechen zu können: “Gunnar, führst du noch dein Blog? Wie läuft es, letztes Jahr hast du ja so begeistert davon erzählt.”

Ich fand es immer enorm, dass ein Milliardär Mitte 70 sich das antut, all die Reisen zu den Dutzenden Auslandsniederlassungen, die Vorträge, die Abendessen, das Socializen mit den Mitarbeitern vom Chefredakteur bis zum Hausmeister, das Auswendiglernen. In den US-Niederlassungen kam er gar zum Jahresende immer vorbei, sprach mit jedem ein paar Worte und überreichte die Bonus-Schecks persönlich.

Habe nie wieder jemanden getroffen, der seine Rolle als Unternehmer mit solchem Ernst und solcher Konsequenz ausgefüllt hat, ohne dabei verbissen oder humorlos zu werden.

Er war ein großer Mann.

150016_461073812486_3289641_n