Helle Köpfe in der Werbung

by Gunnar on 30. Juni 2014 · 5 comments

Neulich, in der Werbeagentur:

Texter 1: Wir brauchen was mit “helles”, das Bier ist ja auch ein “Helles”.
Texter 2: Hmm. Heller Tag, dunkle Nacht, hellsichtig, hellhäutig, hell…
Texter 1: “All Hell breaks loose!” Mit so’nem Metaller und Pommesgabel und Bierflasche!
Texter 2: Das ist off-brand!
Texter 1: Spielverderber.
Texter 2: Hmm. Hellebarde, helldenhaft, helle Köpfe…
Texter 1: Helles Köpfchen! Das isses. “Nicht nur für helle Köpfchen”! Nun? Mit ner dunkelhaarige Tussi. Ein Bier, nicht nur für Blondinen. Super, oder? Auch inklusiv und so.
Texter 2: Welchen Sinn ergibt das? Und “helles Köpfchen” heißt nicht “blond”, sondern “clever”. “Nicht nur für clevere Leute” steht dann auf dem Bierdeckel.
Texter 1: Spielverderber.
Texter 2: Ach, ist schon Zeit zum Mittagessen, komm, ich zeig’s mal dem Kunden.

10350529_10152508621202487_6149053918436775589_n

{ 3 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: