Freitag

Donnerstagslinks

by Gunnar on 5. Februar 2009 · 4 comments

TEXT: Das nenne ich mal kreative Werbung. Ob’s wirklich zu Buchungen führt? ###

TEXT: Der Kutter schreibt sehr hübsch über Jakob Augsteins neues Spielzeug, den Freitag. Der jetzt dann DER FREITAG heißt. ###

TEXT: Facebook mag keine Fotos von stillenden Müttern. Man stillt schließlich mit BRÜSTEN! Und Brüste sind irgendwie ieh. ###

TEXT: Jetzt, wo ich leichtsinnig 800 geldwerte Punkte verbrannt habe, sagen mir die Kollegen, dass es Rotz ist. ###

TEXT: Herr Johnson vom Guardian hat soziale Netzwerke erstmal satt. Und begründet auch, warum. ###

TEXT: Alex St. John, Ex-Microsoft, Ex-WildTangent, sagt das Ende der Videospielkonsolen voraus. ###

TEXT: Eine sehr grafische Zeitreise durch statistische Daten über Haushalte in den USA. Schön gemacht. ###

BILD: Catch 22-Probleme im Alltag — um diese Packung zu öffnen, braucht man leider das, was drin ist. ###

BILDER: Handarbeitsartikel für Nerds. Der Hammer! Nicht den Guitar-Hero-Schal auf Seite 2 übersehen. ###

BILDER: Die Walkmen der möglicherweise nicht allzu weit entfernten Zukunft. ###

BLOG: Der Holocaust-Leugner Williamson (gerade frisch vom Papst ex-exkommuniziert) hat eine Art Blog. ###