hannover

Ungeordnete CeBIT-Gedanken

by Gunnar on 6. März 2009 · 4 comments

# Gleich auf dem Bahnsteig versuchen abgehärmte Systemhausmitarbeiter Drogenüberschüssige Eintrittskarten zu verkaufen, um den Umsatz des aktuellen Quartals zu retten. #

# Es ist ein Klischee, aber Hannover ist ohne grauen Nieselhimmel überhaupt nicht denkbar. #

# Die Handy-Täschchenstände gleich neben denen für Netzwerktechnik wirken absurd, wie ein Rummelplatz im Garten des Bundesrechnungshofes. #

# Junger Mann, ein Pali-Tuch ist schon okay. Eine unifarbene Boss-Krawatte auch. Beides zusammen geht aber nicht, echt. #

Dem Ernst August seine Leute

by Gunnar on 18. Februar 2009 · 9 comments

landesvater ernst august hannover denkmal

Müsste die Inschrift auf dem Ernst-August-Denkmal nicht korrekterweise “des Landesvaters treues Volk heißen“?

[Jaja, ich weiß auch, dass das so richtig ist, wie’s da auf dem Denkmal steht, ist ja schließlich eine Widmung. Musste aber, als ich davorstand, tatsächlich ein paar Sekunden überlegen. Merkwürdig, wie das Hirn funktioniert.]