Internetquatsch

Dafuq? Unicorns from Hell?

by Gunnar on 21. Januar 2013 · 6 comments

Das Internet so:

Und ich so:

c3e

Michael, Jesus und, nunja, ich

by Gunnar on 10. Januar 2013 · 7 comments

Keine Ahnung, warum ein Ex-Kollege die Wörter “Bär” und “Mittelfinger” gegoogelt hat, aber als Resultat kam das:

Michael Moore, Jesus, Herr Kaliban als die obersten Ergebnisse. Das sagt doch was aus. Nur was?

Coca Cola Elite

by Gunnar on 29. Februar 2012 · 1 comment

Vor ein paar Tagen ging die Meldung ‘rum, Bobby Kotick, CEO von Activision (und Hassfigur vieler Spieler), sei nebenberuflich in den Aufsichtsrat von Coca Cola berufen worden.

Auf einer Branchenseite kommentierte das daraufhin jemand sehr hübsch so:

Warum die Dinos ausgestorben sind

by Gunnar on 12. November 2010 · 3 comments

Hihi.


Gibt’s auch als T-Shirt, übrigens.

Kommando Kachelmann

by Gunnar on 13. September 2010 · 7 comments

Die Spammer werden immer bizarrer. Das hier kam eben rein:

Dabei war noch ein Link, der auf ein WordPress.com-Blog führte, das aber mittlerweile schon suspendiert wurde. Keine Ahnung, ob das einfach nur eine Dummenfalle war oder eine Gruppe echter Kachelmann-Fans.

Falls es die überhaupt gibt — spontanes Googeln nach “Free Kachelmann” spült erstmal eine Reihe von Weltverschwörungswebseiten und rechten Blogs nach oben, die den Fall als typisches Beispiel für die Auswirkungen der so genannten Rothschild-Tyrannei nehmen, denn, man höre und staune, Kachelmann ist ja Meterologe. Und als Meterologe weiß er natürlich SO EINIGES über das die Versuche der westlichen Regierungen, das Wetter zu beeinflussen und könnte da GEHEIMNISSE ausplaudern, beispielsweise zu dem schönen Wetter, das zufällig (ZUFÄLLIG?) genau zur WM 2006 aufgetreten ist.

Manche Leute haben offenbar einfach zu viel Zeit.

Bankzinsenluder?

by Gunnar on 19. Juni 2010 · 3 comments

Ohne weiteren Anlass und ohne wirklichen Sinn — hier sind Herr Kalibans 5 Lieblingsanagramme aus dem schönen und vielseitigen Wort “Bundeskanzlerin”:

1. Bankzinsen-Luder!
2. Bande (Zensur inkl.)
3. Brisanz und Ekeln.
4. Abends zur Linken.*
5. Erzkundin blasen.

Rausgefunden mit dem praktischen Anagrammgenerator. Und wo wir grad’ bei Anagrammen sind: Das beste Nerd-Anagramm ev0r ist das, welches man aus dem Namen des PC-Spiels Wing Commander IV bilden kann. Hier:

Wing Commander IV = Cover dim Wingman

Sensationell. Auf dieses Faktum nutzlosen Wissens hat vor vielen Jahren die legendäre englische Zeitschrift PC Zone mal hingewiesen, übrigens Jahre, bevor es Anagrammgeneratoren im Internet gab, und sich damit meine ewigwährende Hochachtung erworben.

Nachschlag-Links

by Gunnar on 12. April 2010 · 2 comments

Weil’s gestern nicht ganz so viele waren wie sonst. Und so.

Unzusammenhangloses Zitat des Tages: “Wenn von jugendgefährdenden Inhalten die Rede ist, sind meistens seniorengefährdende Inhalte gemeint.” [Quelle]

TEXT: Ein Bravo-Artikel von 1977 redet den Tod der Schallplatte herbei. Schuld: die Musikkassette. Gab’s so ähnlich auch beim SPIEGEL. Und wir wollen doch nicht vergessen, dass das Orchester tot ist, wegen dem Tonfilm. [via, via]### TEXT: Christoph Kappes schreibt auf Charta ein paar grundlegende Sachen zur aktuellen Facebook-Hysterie. ### TEXT: Johannes Boie schreibt in der SZ über die Internet-Doofheit von Politikern. Nix Neues, aber immer wieder nett zum Aufregen. ### TEXT: Die Kollegen schauen zurück auf die zehn größten Hardware-Fresser unter den PC-Spielen. Wing Commander 4 und so Zeug. Ich habe schmerzliche Erinnerungen an erzwungene Grafikkartenkäufe. ###

VIDEO: Was in einem schwarzen Loch passiert: Doku-Animation. ### VIDEO: Fard ist ein cooler französischer Animationskurzfilm. Stilsicher. ### VIDEO: Los, Leute, klatscht in die HändeFrisuren. ### BILDER: Videospiele und die Kunst der Renaissance, zwei Ausdrucksrichtungen, die einander bedingen. Äh. ### TOOL: Oh, Amazon löst endlich ein altes Haushaltsproblem und bietet einen Online-Staubbeutelfinder an. Ach, das Internet. ###

Sonntaglinks and Blowjobs

by Gunnar on 4. April 2010 · 18 comments

Auch an christlichen Feiertagen: hier sind die in der Linkmanufaktur liebevoll handgesurften Sonntagslinks von Herr Kaliban.

VIDEO: Computermusik Anno 1985. ###

VIDEO: Die Sesamstraße und Lady Gaga gehen ganz gut zusammen, irgendwie. ###

VIDEO: Futurestates ist ein sehr cooles Projekt. Pflichtklick, sozusagen. ###

VIDEO: Die wunderbare Welt der Amelie war eigentlich ein Horrorfilm, oder? ###

VIDEO: RoboGeisha? Ist das wirklich ein echter Film? ###

VIDEO: Sensationelle Werbung zu Legend of Zelda. Auf dem SNES. Aus Japan. ###

BILD: Das Captcha will uns irgendwas sagen. ###

BILDER: Kindheitsfotos, von Erwachsenen nachgestellt. Hübsch. ###

BILDER: Künstlerische Bearbeitungen von Produktlogos. ###

BILDER: Schöne Zeichnungen von Johan Thörnqvist. ###

BILDER: Fotorealistische Porträtzeichnungen von Dirk Dzimirsky. ###

BILDER: Claudia Varosia macht hübsche Varianten von bekannten Filmpostern und verkauft sie. ###

BILDER: Norwegische Künstlerin steckt ihren kleinen Sohn in Diktatoren-Outfits. Bizarr. ###

TEXT: Das schockierende Geheimnis von Lois Lane. Und andere lesenswerte Beiträge für Comic-Nerds. ###

BLOG: Es gibt dort außer dem üblichen Wahnsinn nichts speziell Neues, aber falls jemand PC-Spiele mag und das Blog Shodannews bislang übersehen hat, sollte er vielleicht mal ‘rübersurfen. ###

GAME: Nettes Flash-Spiel: Specter Spelunker Shrinks. Warum ist nicht schon früher jemand auf die Idee gekommen? ###

SITE: Wer schon immer mal seine eigene Biermarke haben wollte, kann hier gucken. ###

SITE: Die Musipedia könnte helfen, falls einem dieser verdammte Songname nicht mehr einfallen will. ###

SITE: Aus gewöhnlichen Fotos werden Pixel-Kunstwerke in, äh, Excel. ###

SITE: Screenr ist eine praktische Webseite, um Videos vom eigenen Desktops aufzunehmen und weiterzugeben. ###

SITE: Ein ziemlich kniffliges, aber wunderwunderschön gemachtes Quiz. Für Videospieler. ###

SITE: Sehr schön, nicht nervende Desktop-Bilder gibt’s bei simpledesktops.com. ###

Zum Abschluss ein mild verstörendes VIDEO:

The Sonntaglinks Strike Back

by Gunnar on 21. März 2010 · 9 comments

Wie jeden Sonntag an dieser Stelle: die um Pornoseiten bereinigte Ausbeute von Herrn Kalibans Surfwoche. Mit Zuarbeit von David, Hilkman und Pascal. Viel Spaß.

VIDEO: Wenn man sich anschaut, wie bescheuert Batman 1977 im TV dargestellt wurde, kann man Frank Miller für seine Wiedererweckung des Dunklen Ritters nicht genug danken. ###

VIDEO: Hübsche Werbung von Samsung: Warum man Profilbildern nicht trauen darf. ###

VIDEO: Ein Flug über den Chandor Chasma auf dem Mars. Computersimulation mit echten NASA-Daten als Grundlage. ###

VIDEO: Kimmel hat den Vorsitz beim Meeting des Handsome Men’s Club. ###

VIDEO: Die Crew von Megaman 7 singt Bohemian Rhapsody. ###

INFOGRAFIK: Die 100 größten Seiten des Internet, ermittelt von der BBC. ###

INFOGRAFIK: Wirst DU die Zombikalypse überleben oder nicht? Finde es heraus! ###

BILDER: Leute mit zu viel Zeit machen aus Wassermelonen Todessterne. Seufz. ###

BILDER: Der clevere Einsatz von Aufklebern in der Werbung. ###

BILDER: Ausgewählte iPhone-Wallpaper von erstaunlicher Qualität gibt’s bei Poolga. ###

BILDER: Wenn Kinderzeichnungen in die Hände von Künstlern geraten… ###

TEXT: Ein Essay über Tod, Sex und Gewalt in Videospielen. ###

TEXT: Erstaunlich, wie aktuell dieser parodistische Text über den Papst von 2002 acht Jahre später noch klingt. ###

TEXT: So hat man Frauen 1938 in Sachen Dating beraten. ###

TEXT: Bebilderte Haikus über, nun ja, Godzilla. Bizarr, aber super. ###

GAME: Hipplyta ist ein spielerisch eher simples, grafisch aber ziemlich hübsches Flash-Game. Oder ist es gar nicht so hübsch und ich denke das nur, weil NACKTE BRÜSTE zu sehen sind? Ach, wer weiß das schon. ###

GAME: Lords of Ultima, EAs in Deutschland entwickelter Versuch, den Browserspielmarkt zu erobern, ist jetzt in der offenen Beta. ###

SITE: Diese Seite testet, in einem aufwändigen Verfahren, ob der Computer, mit dem man gerade surft, angeschaltet ist. Äh. ###

SITE: Nicht alles von Halolz ist witzig, aber doch genügend, um immer mal wieder hinzuschauen. ###

SITE: Die Lego-Bauschule. Für Lego-Profis und solche, die es werden wollen. ###

SITE: New York in 8-Bit. Bizarr. ###

DING: Wer keine Bücherwand hat, kauft sich die Bücherwand-Tapete. Naja. ###

DING: Los, wir machen ein Otamatone-Orchester auf. ###

Wir schließen die heutige Folge der Sonntagslinks mit einem MUSIKVIDEO:

Katzen-Content

by Gunnar on 4. März 2010 · 3 comments

Der amerikanische Zeichner Adam Koford behauptet, er habe im Nachlass seines Urgroßvaters einen Stapel Cartoons gefunden, die Laugh-out-loud-Cats, die offenkundig die Vorbilder des größten Internet-Meme der Nullerjahre seien, der Lolcatz*. Lustige Idee, nette Zeichnungen:

Mehr dazu: Kofords Blog * Kofords Flickr-Page mit über 1000 Cartoons

Sonntagslinks!

Februar 28, 2010

Ach, die Sonntagslinks. Sind sie nicht der einzige feste Anker im losen Content-Geflirre dieses unstrukturierten Blogs?

Read the full article →

Star Wars, Afrodisiac & the little lion man

Januar 20, 2010

Wenn Blogger zu viel surfen, anstatt sich gehörig Gedanken über die Welt, den eigenen Bauchnabel oder die Verfehlungen der Dienstleistungsbranche zu machen, dann verfassen sie Beiträge wie den hier. Naja. Besser nicht anklicken.

Read the full article →