Kopfschmerz

Das alte Problem

by Gunnar on 30. September 2008 · 8 comments

Anlässlich aktueller Ereignisse rund um den gestrigen Wiesn-Besuch verschiedener Kollegen möchte ich einmal wieder das alte Problem in Erinnerung rufen:

Die Tatsache, dass das Wiesn-Bier auf den ersten Schluck nach Wasser schmeckt und man gut zwei Maß braucht, um überhaupt die erste Wirkung zu spüren, heißt noch lange nicht, dass das Zeug keinen Alkohol enthält. Die Dröhnung setzt eben verzögert ein. Das zu schnelle Trinken ist ein klassischer Anfängerfehler, der mit Kopfschmerz nicht unter Hammerschlag bestraft wird und auch den einen oder anderen Wiesnklassiker inspiriert hat.

Mein alter Freund Niklas hat das Verhalten mancher Leute vor vielen Jahren mal allgemeingültig auf den Punkt gebracht:

“Trinken wie die Großen, Vertragen wie die Kleinen.”